Es gibt einige Neuerungen in unserem Angebot, um die Aus- und Weiterbildung für Sie noch individueller zu gestalten.

Auch wenn uns bewusst ist, dass die von uns angebotenen Weiterbildungen nur ein Teilbereich sind zu einer not-wendigen Veränderung rund um das Kindschaftsrecht, haben wir uns dazu entschlossen, auch im kommenden Jahr wieder berufsbezogene Seminare anzubieten.

Die Ausschreibungen sind vorerst bis September 2018 geplant und setzen die Reihe der begonnenen Seminare fort. Selbstverständlich können Sie weiterhin jedes Seminar einzeln besuchen oder aber damit in eine Basisausbildung einsteigen.

Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Alle Termine und Inhalte finden Sie hier.

Besonders hinweisen möchten wir darauf, dass wir für alle, die sich sehr schnell zum Verfahrensbeistand qualifizieren möchten, einen Ausbildungsverlauf anbieten, der sich auf die Zeit von Februar bis Mai 2018 erstreckt. Das könnte folgendermaßen aussehen:

1. Kurze theoretische Einführung in die basics auf digitalem Weg (script nach Anmeldung)
2. WE 26.-28.01.2018 – Modul 5
3. Kompaktwoche 05.-12.02.2018 – Modul 1 und 2
4. WE 23.-25.03.2018 – Modul 6
5. Kompaktseminar 04.-08.04.2018 – Modul 3 und 4
6. WE 25.-27.05.2018 – Modul 7
7. ein Intensiv-WE zusätzlich (20.-22.04. oder 15.-17.06.2018)
Selbstverständlich kann eine Kompaktwoche, wie jedes andere Seminar, einzeln besucht werden.
Wir beraten Sie gern bei der Auswahl und Gestaltung der Ausbildung. Zum Kontakt hier
Ein besonderes Seminar findet erstmalig am WE 07.-09. September 2018 statt: Hier sind alle ehemaligen Seminar-Teilnehmer/-innen herzlich zu einem Wiedersehen eingeladen. Wir würden gern die gemeinsame Zeit zur Reflexion nutzen, werden je nach Bedarf Inhalte wiederholen oder auch Fallberatungen anbieten. Gern können Sie auch Kinder und/oder Partner und andere nahe Angehörige mitbringen.

Bitte beachten Sie auch, dass wir seit November 2017 unser Angebot für die Intensiv-Wochenenden erweitert haben: Wer daran teilnimmt, hat die Gelegenheit, in einem einstündigen persönlichen coaching von uns seine beruflichen Herausforderungen zu reflektieren und Lösungskompetenzen zu erweitern. Zusätzliche Beratungskosten fallen dabei nicht an.

Für Fragen und Wünsche stehen wir gern zur Verfügung. Zum Kontakt hier