Momentan stehen die Fragen und Belastungen, wie sie für uns alle, aber insbesondere für Kinder und Jugendliche durch die Situation rund um Corona entstanden sind, im Mittelpunkt unserer Tätigkeit.

Bitte informieren Sie sich hier.

Unsere Seminartätigkeit ist im letzten Jahr wegen der Corona-Maßnahmen zum Erliegen gekommen. Nichtsdestotrotz möchten wir auch weiterhin unsere Ziele und Ideen aktiv angehen.

Wir werden deshalb, so bald es möglich ist, weitere Seminare anbieten: zum Einen für alle diejenigen, die sich beruflich im Feld der Familiengerichtsbarkeit bewegen, zum Anderen auch für Personen, die auf Grund von eigenen Krisen ihr Familiensystem als Ganzes in Gefahr sehen.

Eine zweite, uns wichtige Säule ist weiterhin eine individuelle Beratung, die wir gemeinsam anbieten: zur beruflichen Qualifizierung oder auch zur Befriedung der eigenen Familie.

Außerdem werden wir wie bisher auch durch Begegnungen und Initiativen im politischen Umfeld unsere Mitarbeit einbringen, wenn es um die Stärkung der Rechte von Familien geht, so wie um notwendige Reformen.

Wir freuen uns über jeden Austausch und Unterstützung.

Weitere Infos finden Sie hier auf unserer website.