Unsere nächsten Seminare:

15. – 17. November 2019 im KIEZ Bollmannsruh

Thema „Das Kind als Subjekt im Familiengerichtsverfahren“.

Schwerpunktmäßig soll es um folgende Aspekte gehen:

Der Sinn des Familiengerichtsverfahren – Mögliche Stärkung der Selbstverantwortung von Eltern anstelle ihrer Entmündigung oder Festschreibung von Konflikten

Ermittlung bestehender Grundrechte der Kinder  wie Grundrechte und Pflichten der Eltern

Erkennen und Entschärfen von noch geltenden giftigen bzw. behindernden Rahmenbedingungen für die Arbeit mit Familien in der Krise

Strategien für ein positives Umgehen mit Begrifflichkeiten, die Kämpfe zwischen Familienmitgliedern provozieren oder verschärfen können

Strategien zur Herstellung oder Wiederherstellung der Familienautonomie gelingenden Kooperation zwischen kinderkundlichen Wissenschaftlern, Juristen, Mitarbeitern von Jugendämtern und Gerichten

Behinderungen für Gerichte wie Jugendämter

Einübung von Strategien der Gesprächsführung mit Eltern und Kindern aus dem Blickwinkel der einzelnen am Verfahren beteiligten Professionen

Dabei soll viel Raum sein für Übungen und persönliche Fragestellungen rund um diese Thematik – fallbezogen oder allgemein.

Wir freuen uns über das Wiedersehen mit bisherigen Teilnehmer*innen, wie auch über das Kennenlernen neuer Interessenten.

Es gibt kleine Veränderungen der bisherigen Organisation

Zur Anmeldung geht es hier.

Bei weiteren Fragen und Wünschen wenden Sie sich gern auch direkt an uns:  m.prestien@abc-kindesvertretung.de oder telefonisch 03381-410755

Für das kommende Jahr 2020 haben wir folgende WE reserviert:

24. – 26. Januar 2020

08. – 10. Mai 2020

28. – 30. August 2020  und

20. – 22. November (voraussichtlich !)